Gluten

Glutenfrei hat nichts mit Glutamat bzw. Gerschmacksverstärkern zu tun.

Glutenunverträglichkeit

Wer unter Glutenunverträglichkeit leidet,

ist an Zöliakie erkrankt.

Das böse Klebereiweiß?

Bei „GLUTEN“ oder „KLEBEREIWEIß“ handelt es sich um einen Sammelbegriff für ein Stoffgemisch aus Proteinen, welches im Getreide vorkommt. Vor allem Weizen und Roggen sind stark betroffen. Dieser sogenannte Kleber ist zum Beispiel für die elastische Konsistenz eines Teiges verantwortlich, den man gerne für Brot oder andere Teigwaren verwendet. Personen, die Gluten absolut nicht vertragen, leiden an Zöliakie, eine Autoimmunkrankheit.

 

Wer also an dieser chronisch entzündlichen Erkrankung der Darmschleimhaut leidet, sollte unbedingt auf glutenfreie Produkte zurückgreifen. Es gibt jedoch keine Studien, die belegen, dass Gluten für gesunde Menschen schlecht sind. Es ist eher der hippe Gesundheitstrend, der uns negative Aspekte hinsichtlich glutenhaltiger Produkte eintrichtert. 

 

Sollten Sie sich glutenfrei ernähren wollen, können Sie mit gutem Gewissen auf folgende Produkte zurückgreifen. Überzeugen Sie sich, wie vielfältig und geschmackvoll diese sind!

 

Glutenfrei

Produkte ohne Gluten

MEINE

HÄFERLSUPPE

WÜRZMISCHUNGEN

MEINE

KLARE SUPPE

NATUR

KRISTALL-SALZ

Newsletter

Abonnieren Sie den Maistro B2B-Newsletter für regelmäßige Informationen über neue Produkte und Angebote. Die Einwilligung zum Empfang des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.